Vladimir Burlakov

PROFILE | NEWS

MOVIE CREDITS:
2011: Marco Weiss - Marco W. - 247 Tage im türkischen Gefängnis
2012: Artjom Tscheremnych - Ausgerechnet Sibirien
2016: Thies - Die Geschwister
2017: Max Baumann - Verliebt in Amsterdam
2019: Sasha - Iron Sky The Coming Race
2013: Peter - Scherbenpark
2013: Sergej Motz - Eine mörderische Entscheidung
2017: Ian - Coke Champagne & Cigarettes
2015: Jeremiel - Der Himmel zwischen den Welten
2017: Thomas Stark - Mordkommission Königswinkel
2017: Vadim - Gratisgeld
2019: Hannes Jäger - Dein Leben gehört mir
2013: David - Tödliche Versuchung
2017: Cedric Jones - Charlotte Link - Die letzte Spur
2014: Konrad - Die Hebamme
2015: Stefan - Nachthelle
2015: Grzegorz - Nele in Berlin
2018: Amon - War Photographer
2016: Jakob Kosminski - Jack the Ripper - Eine Frau jagt einen Mörder
2016: Lou - Stadtlandliebe
2015: Karl - Macho Man
2013: Tobias Sartorius - Schneewittchen muss sterben
2014: Dorian - Der Wagner-Clan. Eine Familiengeschichte
2011: Philip Schumann - Kommissarin Lucas – Am Ende muss Glück sein
2018: Gilbert - Chaos-Queens - Ehebrecher und andere Unschuldslämmer
2016: Arsenij Kubik, ein Regisseur - GOLD. Der Film der Nibelungen

TV CREDITS:
2013: Philipp von Nordeck - Verbrechen
1970: Daniel Peters - Scene of the Crime
2003: Pascal Singer - SOKO Köln
2009: Peter Strecker - SOKO Stuttgart
2012: André Wolff - Letzte Spur Berlin
1995: Marvin Berg - Wilsberg
2016: Ritter - NSU German History X
2015: Thomas Posimski - Deutschland
1970: Nikolaj Nikitin - Scene of the Crime
1989: himself - Bayerischer Fernsehpreis (Blauer Panther)
1999: himself - Deutscher Fernsehpreis