Jeanette Hain

PROFILE | NEWS

​Jeanette Hain was born in Munich. While studying at the School of Television and Film in Munich, the by chance meeting with director Sherry Hormann made her childhood dream come true by resulting in her first leading part in "Die Cellistin - Liebe und Verhängnis". Since then she has been not only playing in German and international films, but also on stage to highly critical acclaim.

She has two children, Jonas (17) and Malou (2) and a dog with a tale but no tail.

MOVIE CREDITS:
2002: Sophie Dukakis - Die Westentaschenvenus
2011: Jo - Dreileben: Komm mir nicht nach
2012: Leni Röhm - En fiende att dö för
1998: Lizzi - Das Trio
2005: Virginia Peng - Nick Knatterton – Der Film
1999: Felicia - Sturmzeit
2014: Maria Baumann - Landauer - Der Präsident
2014: Lily Kempen - Göttliche Funken
2004: Julia Sundstrom - Die Frau des Architekten
2014: Countess Elsa von Közsnöm - Der Vampir auf der Couch
1998: Paula Falk - Die Cellistin
2001: Annemarie Schwarzenbach - Die Reise nach Kafiristan
2004: Victoria Plattner - Das falsche Opfer
2018: Marguerite Durand - Hälfte der Welt gehört uns - Als Frauen das Wahlrecht erkämpften
2018: Marie - Ego
2000: Käthe Reichel - Abschied - Brechts letzter Sommer
1998: Sophie - Frau Rettich, die Czerni und ich
2013: Ilse Reich - Der Fall Wilhelm Reich
2013: Mrs. Herman - Lauf Junge lauf
2013: Sandra Brüggemann - Stiller Abschied
2014: Die Innere Zone
1999: Bettina Brentano - Requiem für eine romantische Frau
2016: Augusta Pilaster - A Dangerous Fortune
2013: Woman - An der Tür
2019: Marion - Klassentreffen
2010: Milla von Siering - Poll
2013: Lady Wallace - The Forbidden Girl
2009: Sonja Feyerabend - Kommissar Süden und der Luftgitarrist
2009: Sonja Feyerabend - Kommissar Süden und das Geheimnis der Königin
2015: Olivia - Storno: Todsicher versichert
2010: Bettina Jensen - Der verlorene Vater
2014: Patti - Lügen und andere Wahrheiten
2021: Hannes
2019: Katharina Petry - Dengler - Brennende Kälte
2009: Rhena Schweitzer - Albert Schweitzer - Ein Leben für Afrika
2005: Marnie Schlesinger - Einmal so wie ich will
2012: Cornelia Behlke - Jahr des Drachen
2012: Anne - Bissige Hunde
2004: Sandra - Dinner for Two
2014: Sarah - Honig im Kopf
2010: Rhena - Albert Schweitzer - Anatomie eines Heiligen
2019: Mecki - Mein Ende. Dein Anfang.
2008: Brigitte - The Reader
2016: Unsere Zeit ist jetzt
2018: Tanja - Klassentreffen 1.0
2018: Brigitte - So viel Zeit
2019: Inga Schallström - Tödliches Comeback
2020: Rosarde - Charlotte Link – Die Entscheidung
2010: Gloria Glanz - Gier
2014: Mercedes Dechampes-Sonnleitner / Alexandra Kleindienst - Winterkartoffelknödel
2014: Eve - Zeit der Zimmerbrände
2010: Dr. Menzel - Transfer
2006: Eleonora - TKKG - Das Geheimnis um die rätselhafte Mind-Machine
2001: Sonja Bianco - Sass
2002: Annalena - Bibi Blocksberg
2009: Baroness Lehzen - The Young Victoria
2000: Erzählerin / Liebende der Zukunft - München – Geheimnisse einer Stadt
2010: Halyna - The Whistleblower
2011: Jo - Dreileben: Etwas Besseres als den Tod
2009: Anna Báthory - The Countess
2018: Waltraut Barnert - Werk ohne Autor
2009: Narrator (segment "Der Weg - den wir nicht zusammen gehen") (voice) - Deutschland 09 - 13 kurze Filme zur Lage der Nation

TV CREDITS:
1970: Beate von Prinz - Scene of the Crime
2015: Nora Becker - Die Kanzlei
1970: Anne Mars - Scene of the Crime
2005: Niki - Bis in die Spitzen
1996: Bettina Lösl - Der Bulle von Tölz
1999: Felicia Lavergne gesch. Lombard geb. Domberg - Sturmzeit
2003: Luise Wittbach - Kommissarin Lucas
1995: Johanna Eckelt - Wilsberg
1977: Prof. Dr. Eva Löbner - Der Alte
2003: Daniela de Graaf - Nachtschicht
2004: Charlotte Sandmann - Der Elefant: Mord verjährt nie
1995: Susanne Hausmann - Stubbe – Von Fall zu Fall
1994: Bettina Mulowsky - Bella Block
2003: Nina Ebert - Cologne P.D.
1995: The Harald Schmidt Show
1977: Andrea Becker - Der Alte
1970: Dr. Freya Freytag - Scene of the Crime
2000: Sofia Fulgoni - Donna Leon
2003: Monika Schreiber - Cologne P.D.
1994: Olivia Eisner - Ein starkes Team
1970: Michaelle Vandenberg - Scene of the Crime
1970: Anna Lindner - Scene of the Crime
1970: Mimi Kalkbrenner - Scene of the Crime
2001: Carola Müller / Kathrin Dellinger - SOKO Leipzig
2017: Margarethe Loss - Trakehnerblut
2005: Nicole Ibus - Der Staatsanwalt
2017: Irmgard Benda - Babylon Berlin
2019: Marion - Klassentreffen
1964: herself - Grimme-Preis-Verleihung
1948: herself - Bambi-Verleihung
1999: herself - Volle Kanne
2006: Kölner Treff
2020: Birgit Rubach - Mirage
1991: herself - DAS!
1979: herself - NDR Talk Show
1974: herself - III nach neun